Navigation
Malteser Abtsteinach

Einsatz Rettungsdienstverstärkung

Bombenentschärfung in Wiesbaden

12.04.2019

Gestern Vormittag unterstützen wir den Rettungsdienst des Kreises Bergstraße mit einem Rettungssanitäter, der gemeinsam mit einer Kollegin der Malteser aus der Region Darmstadt einen Reserve-Rettungswagen besetzte. Grund für die Nachbesetzung von Rettungsmitteln war, dass mehrere Rettungsmittel nach Wiesbaden angefordert wurden und diese nun kompensiert werden mussten. Zusätzlich kamen die Kollegen aus Ober-Ramstadt mit einem Rettungswagen.

Gestern Abend besetzte die Rettungsdienstverstärkung dann unseren Rettungswagen als Notarztwagen und einen Reserve-Rettungswagen des Regelrettungsdienst. Unter Kolonnenführung unseres Gliederungsarztes und Leitenden Notarzt David Eschmann ging es verstärkt durch je einen Rettungswagen vom DRK Bensheim und des JUH RV Bergstraße-Pfalz nach Wiesbaden um die anlässlich der Bombenentschärfung Evakuierten, medizinisch Betreuungsbedürftigen zurück in ihre Unterkünfte zu bringen.
Insgesamt haben 7 Helfer über 60 Einsatzstunden geleistet.

Nach Aufbereitung und Desinfektion der Fahrzeuge konnten dann alle nach ihrem ausschließlich ehrenamtlichen Einsatz die wohlverdiente Nachtruhe antreten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE38370601201201212312  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7