Navigation
Malteser Abtsteinach

Malteser Abtsteinach unter neuer Führung

Sascha Zink wird neuer Ortsbeauftragter

15.04.2019
Alexander Cegla, Sascha Zink, Omar Abdualaziz, Sarah Eschmann, Eric Radesinsky, Lisa Büker, Jessica Scholich, Dr. David Eschmann und Sabine Metz. Es fehlt Marius Metz

Die Malteser in der Überwald Gemeinde haben einen neuen Führungskreis und vorallem einen neuen Verantwortlichen: Sascha Zink, 32, wurde vom Diözesanvorstand zum neuen Beauftragten der Abtsteinacher Gliederung ernannt.

Gemeinsam mit Sarah Eschmann, die den Posten der ehrenamtlichen Geschäftsführerin bildet, hat er nun die Aufgabe, die Gliederung zu führen.

Nachdem Annette Schmitt die Gruppe mit guten Voraussetzungen übergeben hat, übernehmen der Industriemechaniker aus Schönmattenwag und die Ärztin aus Mackenheim ein großes Erbe.      Doch beide blicken schon auf eine lange Maltesergeschichte. Während Sarah Eschmann schon einmal Rechnungsführerin war und sich seit 10 Jahren in der Gliederung engagiert, ist Sascha Zink sogar schon 15 Jahren Teil der Gruppe. Als Zugführer und Rettungshelfer hatte er in den vergangenen Jahren die Sanitätsdienste organisiert.

Aber auch ausreichend helfende Hände stehen ihm zur Verfügung und bilden den neuen Führungskreis. Marius Metz wird neuer Leiter Notfallvorsorge und hat mit Eric Radesinsky und Dr. David Eschmann zwei Stellvertreter. Dr. David Eschmann übernimmt gleichzeitig das Amt des Gliederungsarztes.

Beauftragt zum Lageristen wurden drei Frauen: Ilona Hamann, Sabine Metz und Franziska Zink.

Auch die Helfer werden im Vorstand vertreten: Omar Abdualaziz und Sabine Metz wurden von der Helferschaft zu den neuen Helfervertretern gewählt.

Der Referent für die Ausbildung ist weiterhin Alexander Cegla, die Verantwortliche für Presse und Öffentlichkeitsarbeit heißt Lisa Büker.

Die Ortsjugendsprecherin, Jessica Scholich, wurde vor 2 Jahren von den Jugendlichen und Kindern gewählt und lässt sich auch dieses Jahr wieder zur Wahl stellen um weiterhin die Interessen der jungen Mitglieder zu vertreten.

Sebastian Bauer wurde zum Verantwortlichen für den Fuhrpark ernannt und wird sich somit um die Fahrzeuge kümmern.

 

Sascha Zink weiß um die guten Taten seiner Vorgängerin: ,,Annette Schmitt hat für die Malteser in ihrer Amtszeit sehr viel getan, wir sind sehr dankbar für all ihr Engagement in der Vergangenheit.”

Dass in der Gliederung viele Mitglieder bereit sind, Verantwortung und Aufgaben zu übernehmen, freut ihn besonders: ,, Umso mehr Menschen sich einbringen, umso vielfältiger sind wir. Jeder soll einen Platz und eine Aufgabe haben, die er gerne macht. Vorallem aber ist es schön, dass wir so viele Frauen haben, die im Führungskreis aktiv sind und sich dort für unsere Gliederung einsetzen.” Auch die Mitglieder der Gliederung sind dankbar für das starke Fundament, auf dem der Verein steht und sind vorallem Annette Schmitt für ihren Einsatz in der Vergangenheit sehr dankbar.

Sascha Zink und Sarah Eschmann haben nun mit dem Führungskreis die Aufgabe, alte Traditionen zu wahren, aber auch neue, eigene Akzente zu setzen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE38370601201201212312  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7