Navigation
Malteser Abtsteinach

Annette Schmitt übergibt Führung unserer Gliederung

Kaum jemand hat die Gliederung so geprägt wie sie - mehr als 30 Jahre war sie Ortsbeauftragte

20.03.2019

Hinter ihr liegen viele aufregende Jahre bei der Hilfsorganisation. Als sie 1977 mit 14 Jahren zu der Gruppe hinzukam, waren die Malteser noch im Gorxheimertal zuhause. 1983, mit gerade einmal 20 Jahren, wurde sie erstmals „Chefin“ der dann Abtsteinacher Gruppe. Sie war auch die erste Frau, der dieser Posten in der Diözese Mainz übertragen wurde. Nach 13 Jahren, 1996, wurde sie erstmal abgelöst, doch schon 2001 übernahm sie wieder die Führung.

Ob der Aufbau mehrerer Jugendgruppen oder die Etablierung der Malteser in der Überwaldgemeinde, für Annette Schmitt gab es viele Hürden und Aufgaben zu meistern und dabei waren die Malteser immer mehr ihre Familie wie einfach ein Verein. Mit Leib und Seele engagierte sie sich ganz dem Leitsatz „ Bezeugen des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ für viele Menschen. Ob für die eigenen Mitglieder oder Hilfesuchenende, Annette Schmitt war stets Ansprechpartnerin mit vielen Funktionen. Zum Beispiel als Ausbilderin in Erste-Hilfe Kursen, als Gruppenführerin in Einsätzen oder als Jugendgruppenleiterin investierte sie viel Zeit für ihre Gliederung und übte ihre Aufgaben mit großer Gewissenhaftigkeit aus.

Auch in der Diözesanebene war sie aktiv: Von 1996 bis 2007 war sie die Diözesanjugendsprecherin und vertrat die jüngeren Mitglieder. Ab 2007 war sie dann Helfervertreterin für Mitglieder allen Alters und somit Mitglied im Diözesanführungskreis. Dieses Amt führte sie bis 2015.

Für ihre Arbeit erhielt sie die Malteser Verdienstplakette in Bronze, Silber und Gold. Auch die Flüchtlingshilfemedaille und die Katastrophenschutz Medaille in Silber darf sie ihr Eigen nennen. 2017 erhielt sie noch den Landesehrenbrief für ihr ehrenamtliches Engagement. Vorallem ihr haben wir die großen Veränderungen und das Fundament zu verdanken, auf welchem die neue Generation nun aufbauen wird.

Im Anhang auch das Interview mit ihr, danke an die Odenwälder Zeitung!

www.wnoz.de/Mit-Karton-voll-Material-1981-gestartet-92e12721-5545-408b-83c7-5247319d343f-ds

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE38370601201201212312  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7